Mit Liebe zum Detail: Die Buchgestalterin Rafaela Nimmesgern im Interview

25.10.11, 10:42:36 von BuecherFrauen-HH
Kein Beruf in der Buchbranche hat in den letzten zehn, zwanzig Jahren so viel Veränderung erlebt wie der der Herstellerin. Rafaela Nimmesgern hat als gelernte Schriftsetzerin noch den Bleisatz, dann den Fotosatz erlernt. Diese Techniken werden heute nicht mehr eingesetzt, weil wir den Computer und Desktop-Publishing haben, die flexibles Arbeiten ermöglichen. So wird es sehr viel einfacher, Daten hin- und herzuschieben. Aber ein Buch so zu gestalten, dass es gut lesbar und auf unauffällige Weise schön ist, das kostet nach wie vor Zeit, verlangt Geschmack und Liebe zum Detail.

Rafaela Nimmesgern (www.nimmesgern-buch.de) ist Herstellerin im Bereich Kinder- und Jugendbuch, im Interview erläutert sie, auf was es in ihrem Beruf ankommt.

In unserer monatlichen Podcast-Reihe zum Jahresthema 2011 „Zukunft jetzt! – Perspektiven für den Branchennachwuchs“ interviewen wir BücherFrauen aus Hamburg. Wir wollen mehr über die Berufsbilder der BücherFrauen erfahren und über den Weg der einzelnen in die Buchbranche.

Download MP3 (3 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.